Ringvorlesung Onlife: Leben, Lernen, Leisten im digitalen Zeitalter

Zusammenfassung der Erkenntnisse der Ringvorlesung und Ausblick

Im Wintersemester 2016/17 hat auf Einladung von Prof. Dr. Olaf-Axel Burow an der Universität Kassel die Ringvorlesung "Onlife: Leben, Lernen, Leisten im digitalen Zeitalter" stattgefunden.


Was bedeutet die umfassende Digitalisierung für die Gesellschaft, insbesondere für die Bildung? Wie müssen wir heute Bildung, Schule und Lernen (neu)denken? Diese und ähnliche Fragen widmeten sich insgesamt zehn Gastreferenten aus verschiedenen Disziplinen.

Den letzten Vortrag der Reihe hielt der Organisator der Ringvorlesung selbst, Prof. Dr. Olaf-Axel Burow.


Die Reihe im Überblick:

  1. Prof. Dr. Olaf-Axel Burow (Universität Kassel): Onlife: Leben, Lernen, Leisten im digitalen Zeitalter, 7 Trends, die Schule revolutionieren werden
  2. Shiran Habekost (Unternehmer, freier Autor): Digitale Auswirkungen und Lernen in Organisationen: Projekte, Prozesse und Grenzen verstehen
  3. Prof. Dr. Stefan Aufenanger (Johannes-Guttenberg-Universität Mainz): Digitale Kompetenzen - pädagogische Antworten auf digitale Herausforderungen
  4. Richard Heinen (Universität Duisburg-Essen): Digitalisierung der Schule oder Schule in der Digitalisierung?! - Zur Veränderung des Verhältnisses von Medienintegration und Schulentwicklung
  5. Maike Schubert (Freiherr-Vom-Stein Schule Neumünster): Schule 4.0 - die Freiherr-vom-Stein-Schule in der digitalen selbstlernenden Netzwerkgesellschaft
  6. Prof. Dr. Dieter Mersch (Züricher Hochschule der Künste): Partizipation im Netz - das Verschwinden des Sozialen
  7. Prof. Dr. Bardo Herzig (Universität Paderborn): Die (Wieder-)Entdeckung des Digitalen - zur Gestaltung von Bildungsmedien
  8. Dr. Jörg Dräger (Bertelsmann Stiftung): Die digitale Bildungsrevolution. Der radikale Wandel des Lernens und wie wir ihn gestalten können
  9. Prof. Dr. Olaf-Axel Burow (Universität kassel): Bilanz Onlife: Leben, Leisten, Lernen im digitalen Zeitalter - Risiken und Chancen. Zusammenfassung der Erkenntnisse der Ringvorlesung und Ausblick


Dieser Beitrag steht unter der Lizenz CC BY 4.0