(Bild: Forum Bildung Digitalisierung)

Rückblick: Bildung in der Cloud – Wie geht es weiter?

„Bildung in der Cloud – Wie geht es weiter?“ – unter dieser Fragestellung luden die Kultusministerkonferenz (KMK), das Land Schleswig-Holstein, das Bündnis für Bildung und die Stiftungsinitiative Forum Bildung Digitalisierung am 5. Mai 2017 zum Austausch und zur Orientierung nach Berlin ein. 

Nach einem offiziellen Auftakt mit einem Grußwort von Dirk Loßack, Staatssekretär im Ministerium für Schule und Berufsbildung des Landes Schleswig-Holstein, ging es in fachlichen Vorträgen, Diskussionsrunden und thematischen Workshops um die Bedarfe der Nutzer, Varianten von Cloud-Lösungen und um die Frage, wie sich Bildung in der Cloud realisieren lässt.

Programm

12.00 Uhr Get-together und Möglichkeit des Besuchs der Ausstellung

13.00 Uhr Worum geht es heute?

13.20 Uhr Bedarfe aus der Bildungspraxis: Werkstattschulen des Forum Bildung Digitalisierung im Gespräch

14.00 Uhr Versuch einer Systematisierung der bestehenden Cloud Ansätze

14.30 Uhr Vorstellung verschiedener Cloud-Ansätze aus den Ländern

15.00 Uhr Fazit und Ausblick durch das Forum Bildung Digitalisierung: Wie können sich Schulen und Partner an der Werkstatt beteiligen?

15.20 Uhr Aktive Kaffeepause mit Austausch zu den Herausforderungen und Bedarfen

16.15 Uhr Panel mit Vertretern aus Bund und Ländern

17.00 Uhr Wie geht es weiter?

17.15 Uhr Ende und Ausklang

Detailliertes Programm mit Namen der einzelnen Speaker.

Bildung in der Cloud Videoaufzeichnungen


Ein Rückblick in Bildern


Die Präsentationen der Veranstaltung

Schuld-Cloud – Catrina Grella

11.05.2017  | pdf

Blick über den Tellerrand – Beth Havinga

12.05.2017  | pdf