WIR MACHEN POTENZIAL <br /> AUS DIGITAL.

Das Forum Bildung Digitalisierung setzt sich für systemische Veränderungen und eine nachhaltige digitale Transformation im Bildungsbereich ein. Im Zentrum unserer Arbeit stehen die Potenziale digitaler Medien für die Schul- und Unterrichtsentwicklung. In unseren Projekten, Publikationen und Veranstaltungen und im Dialog mit Bildungspraxis, Politik, Verwaltung, Wissenschaft und Zivilgesellschaft identifizieren wir Gelingensbedingungen für den digitalen Wandel an Schulen, bündeln die Expertise im Feld und navigieren die entscheidenden Akteure durch die notwendigen Veränderungsprozesse.

Mehr über uns

  • Woran wir arbeiten

    Um die Digitalisierung an Schulen voranzutreiben, brauchen Schulleitungen und Schulträger klar definierte Rahmenbedingungen und Spielräume, in denen sie sich rechtssicher bewegen können.

    Wir initiieren und unterstützen den Dialog zwischen Schulpraxis und Bildungsverwaltung und erarbeiten gemeinsam innovative praxistaugliche Lösungen.

  • Woran wir arbeiten

    Digitale Kompetenzen sind heute wichtiger denn je. Schüler:innen brauchen sie, um sich souverän durch die digitale Welt zu bewegen, Lehrkräfte für einen zukunftsfähigen Unterricht und Schulleitungen und Schulträger für ein gutes Management von digitalen Schulentwicklungsprozessen. Weiterbildung und Qualifizierung spielen dabei eine Schlüsselrolle.

    Wir schaffen Lern- und Experimentierräume und kuratieren geeignete Konzepte, Instrumente und Materialien.

  • Woran wir arbeiten

    Die Kultur der Digitalität verändert das System Schule grundlegend – von der Art und Weise, wie Schüler:innen lernen, über die Zusammenarbeit innerhalb des Kollegiums bis hin zur Rolle des pädagogischen Personals. Der digitale Kulturwandel erfordert von allen Beteiligten im System Offenheit und ein anderes Mindset.

    Wir zeigen mit unseren Projekten und Formaten die Potenziale der Digitalisierung auf und ermutigen die Akteure, sich auf den Weg zu machen.

PROJEKTE

In unseren Projekten bringen wir die Akteure in den Austausch und suchen den partnerschaftlichen Dialog mit Schulleitungen und Lehrkräften, Schulträgern und Entscheider:innen in Politik und Verwaltung sowie Expert:innen aus Bildungsforschung und Zivilgesellschaft.

Mehr zu unseren Projekten

Illustration: Benedikt Rugar

Plan BD

Das Online-Magazin Plan BD informiert über zukunftsweisende Konzepte, Strategien und Good Practices zur Gestaltung der digitalen Transformation. Wir geben den Akteuren im Bildungsbereich Impulse und eine fachliche, praxisnahe Orientierung an die Hand und erzählen spannende Geschichten rund um Schule in der Kultur der Digitalität.

In Kooperation mit der Dieter Schwarz Stiftung und der Akademie für Innovative Bildung und Management Heilbronn-Franken gemeinnützige GmbH (aim) sowie der Wübben Stiftung entsteht ein offen lizenziertes Angebot zur digitalisierungsbezogenen Schulleitungsqualifizierung, das Digital Leadership stärkt und zur Gestaltung schulischer Transformationsprozesse befähigt.

VERANSTALTUNGSHIGHLIGHT
Konferenz Bildung Digitalisierung

KonfBD22: TAKING CHARGE – Visionen für das System Schule

Vom 16. bis 17. November 2022 laden wir zur siebten Konferenz Bildung Digitalisierung ein. Die Leitkonferenz für gute Schule in der digitalen Welt im deutschsprachigen Raum macht Good Practices sichtbar, bietet allen Akteuren eine Plattform für Austausch und Vernetzung und setzt wegweisende Impulse für die digitale Transformation im schulischen Bildungsbereich.

16. - 17.11.2022
Cafe Moskau, Berlin

VERANSTALTUNGEN

  • Online Community Call

    Dialogräume schaffen – Regionales Zusammenwirken von Schulträger, Schulleitung und Schulaufsicht

    Im Community Call am 14. Juni 2022 berichtet ein Teilnehmenden-Trio aus dem LabBD, bestehend aus einer Schulleitung sowie jeweils eine:r:m Vertreter:in von Schulträger und Schulaufsicht, wie sich die Zusammenarbeit zwischen Schulen und Schulverwaltung produktiv und sinnstiftend gestalten lässt. Auch lässt das Trio nochmal die Erfahrungen aus der Auftaktveranstaltung Ende März in Berlin, bei der sich rund 30 Teilnehmende aus elf Kommunen in Berlin trafen, Revue passieren und gibt Einblicke, wie eine Methode aus der Theaterpädagogik zum Perspektivwechsel anregen kann.

    14.06.2022 | 16:00 – 17:00 Uhr
  • Online Community Call

    Digitale Inklusion – Was braucht es für eine Kultur der Diklusivität?

    Was braucht es für eine Kultur der Diklusivität? Lassen Sie uns über Inklusion reden! Am 24. Juni 2022 geht der bundesweite Digitaltag in die dritte Runde. Wie in den beiden Vorjahren beteiligen wir uns auch in diesem Jahr mit einer Aktion und freuen uns auf einen besonders spannenden Community Call mit Ihnen und unseren Gästen.

    24.06.2022 | 13:30 – 15:00 Uhr
  • Präsenzveranstaltung Fachaustausch

    Schulleitungsqualifizierung und Train-the-Trainer-Formate

    Am 8. September 2022 laden wir interessierte Personen, die in ihren jeweiligen Institutionen Angebote zur Schulleitungsqualifizierung verantworten, zu einem Fachaustausch nach Berlin ein. Der Fachaustausch soll einen vertieften Einblick in ein Angebot zur digitalisierungsbezogenen Schulleitungsqualifizierung bieten.

    08.09.2022 | GLS Sprachenzentrum, Berlin
PUBLIKATIONEN

Impulspapier „Personalentwicklung und die Rolle von Schulleitungen“

Das Impulspapier „Personalentwicklung und die Rolle von Schulleitungen“, untersucht die Fragestellung, wie Schulleitungen, Schulträger und Schulaufsichten als Schlüsselakteure für die Personalentwicklung in ihrer Zusammenarbeit so gestärkt werden können, dass digitale Schulentwicklungsprozesse im guten Austausch gelingen.

Download PDF

    NEWSLETTER

    NewsBD

    Der 14-tägliche Newsletter zu Neuigkeiten des Forum Bildung Digitalisierung und seinen Mitgliedsstiftungen sowie einem Überblick zu aktuellen Meldungen rund um zeitgemäße, digitale Bildung – kurz zusammengefasst und eingeordnet vom Team in der Geschäftsstelle.