Lab für Schulen und Schulträger

Illustration: Robert Samuel Hanson

Das LabBD ist ein Austauschformat und Experimentierraum für Schulleitungen und Schulträger. Die Corona-Pandemie hat uns vor Augen geführt, dass vertrauensvolle Kommunikation und Kooperation im schulischen Umfeld in dieser unbeständigen und unsicheren Zeit notwendiger denn je sind. Im Lab wollen wir den Dialog zwischen Schulleitungen und Schulträgern anregen und sie bei Gestaltung von Bildung in der digitalen Welt und der Zusammenarbeit unterstützen und begleiten.

Gemeinsam mit den Teilnehmenden wollen wir Beispiele aus der Praxis sichtbar machen, Gelingensbedingungen für den digitalen Wandel an Schulen systematisieren und Gestaltungsmöglichkeiten diskutieren. Leitend sind dabei Themen wie Strategie- und Leitbildentwicklung in der Bildungsregion, Ausstattung und Support oder geeignete Qualifizierungsangebote. Unser Ziel ist es, im Rahmen des LabBD unterschiedliche Wege der Prozessgestaltung darzustellen, Impulse für den Dialog vor Ort zu geben und einen inspirierenden bundesweiten Austausch zu ermöglichen.

In den nächsten Wochen und Monaten halten wir Sie auf dieser Seite, in den sozialen Medien und in unserem Blog über Neuigkeiten aus dem Projekt auf dem Laufenden.

Schulleitungen und Schulträger im Tandem gesucht!

Ab Mitte April finden in regelmäßigen Abständen moderierte digitale Workshops und begleitende Arbeitsgruppentreffen statt. Eine Teilnahme am LabBD können wir für ca. 30 Personen aus dem gesamten Bundesgebiet, verschiedener Schulformen und Trägerschaften ermöglichen. Sie haben Interesse an einer Teilnahme? Aktuell können wir noch einige Plätze an Tandems aus Schulleitungen und Schulträger vergeben. Dann schreiben Sie uns gerne eine kurze E-Mail an lab@forumbd.de und wir melden uns mit weitere Informationen bei Ihnen.

RÜCKBLICK: SCHULTRÄGER LAB 2020

Im Jahr 2020 haben wir mit dem Schulträger Lab ein Format initiiert, in dem wir Schulträger und weitere Akteure des kommunalen Bildungsmanagements aus dem gesamten Bundesgebiet eingeladen haben, sich gemeinsam mit uns über regionale Bedarfe, Gelingensbedingungen für den digitalen Wandel an Schulen und damit einhergehende Herausforderungen auszutauschen und sich überregional mit den anderen Teilnehmenden zu vernetzen. Zudem wurde das Schulträger Lab als Experimentierraum zur Erprobung, Diskussion und Weiterentwicklung von Unterstützungsangeboten für Schulen und Schulträger genutzt. Die diskutierten Angebote und Materialien entstammen zum Teil dem Kooperationsprojekt „Digitale Schule regional gestalten“, in dem wir gemeinsam mit der Bertelsmann Stiftung und dem Zentrum für digitale Bildung und Schule im Kreis Gütersloh Angebote wie Leitfäden, Planungshilfen oder Reflexionsinstrumente für Schulen und Schulträger aufzubereiten, um sie bei gemeinsamen Schulentwicklungsprozessen in der digitalen Welt zu unterstützen.

Am 20. Mai 2020 fand der Auftakt zu den Schulträger Labs, dem neuen Format des Forum Bildung Digitalisierung, statt. In einer Reihe von Online-Workshops sollen Schulträger bundesweit dabei unterstützt werden, gemeinsam mit ihren Schulen den pädagogisch sinnvollen Einsatz digitaler Medien zu planen und umzusetzen.

Foto: Phil Dera / CC BY 4.0

Voneinander lernen

Wie können Schulträger besser dabei unterstützt werden, die Herausforderungen der Digitalisierung zu meistern? Das war die zentrale Frage, mit der Ende Mai 2020 das neue Format Schulträger Lab des Forum Bildung Digitalisierung startete. Am 24. September 2020 traf man sich zum Abschluss-Workshop.

    NEWSLETTER

    NewsBD

    Der 14-tägliche Newsletter zu Neuigkeiten des Forum Bildung Digitalisierung und seinen Mitgliedsstiftungen sowie einem Überblick zu aktuellen Meldungen rund um zeitgemäße, digitale Bildung – kurz zusammengefasst und eingeordnet vom Team in der Geschäftsstelle.