Pressemitteilung

Das Forum Bildung Digitalisierung ab 1. April 2020 unter neuer Leitung: Jacob Chammon von der Mitgliederversammlung zum Vorstand berufen

Jacob Chammon übernimmt das Amt als geschäftsführender Vorstand des Forum Bildung Digitalisierung von Dr. Nils Weichert. Er vertritt damit den Verein und ist verantwortlich für die Leitung der Geschäftsstelle sowie die Umsetzung der Projekte.

Jacob Chammon war Schulleiter der Deutsch Skandinavischen Gemeinschaftsschule in Berlin, hat den Entwicklungsprozess zu einer digitalen Schule erfolgreich gestaltet und konnte dabei auf seine Erfahrungen aus Dänemark zurückgreifen. Er ist ausgebildeter Lehrer und hat zahlreiche didaktische Bücher und Unterrichtsmaterialien veröffentlicht. Außerdem war er als Berater und Coach für Schulleitungen und Schulverwaltungen tätig. Seit 1. Oktober 2019 arbeitete er als Produkt- und Projektmanager beim Forum Bildung Digitalisierung. Dort verantwortete er die Angebote für Schulen. „Ich freue mich, als Vorstand meine Expertise aus der Praxis einzubringen, Brücken zu bauen zwischen den Akteuren im Bildungssystem und sie mit guten Angeboten zu begleiten und zu unterstützen“, so Chammon. Die Mitgliedsstiftungen wünschen Jacob Chammon in seinem neuen Amt einen erfolgreichen Start und gutes Gelingen.

Der bisherige geschäftsführende Vorstand Dr. Nils Weichert legt nach zwei Jahren sein Amt auf eigenen Wunsch zum 31. März nieder, um sich neuen Aufgaben zu widmen. Seit 2018 hat er den Aufbau des Vereins erfolgreich fortgeführt und gemeinsam mit Schulen, Zivilgesellschaft, Verwaltung und Politik den komplexen digitalen Veränderungsprozess gestaltet. Die Mitgliedsstiftungen danken Dr. Nils Weichert für die hervorragende und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Die Stiftungsvertreterinnen und -vertreter wünschen ihm für seine berufliche und persönliche Zukunft alles Gute und weiterhin viel Erfolg.

Das Forum Bildung Digitalisierung gestaltet den digitalen Wandel im Bildungsbereich. Im Zentrum der Arbeit stehen die Chancen digitaler Medien für die Schul- und Unterrichtsentwicklung. Dafür gibt das Forum Empfehlungen, erarbeitet praktische Lösungen und leistet Orientierungshilfe für schulische Veränderungsprozesse. Innerhalb von Konferenzen und Werkstätten finden Akteure aus Bildungspraxis, Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft eine Plattform für Austausch und Vernetzung. Im Forum engagieren sich derzeit acht deutsche Stiftungen: Deutsche Telekom Stiftung, Bertelsmann Stiftung, Dieter Schwarz Stiftung, Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft, Robert Bosch Stiftung, Siemens Stiftung, Stiftung Mercator und Joachim Herz Stiftung. Die große Erfahrung in der Begleitung und Gestaltung bildungspolitischer Veränderungsprozesse fließt in die Arbeit des Forums mit ein.

Download PDF

Kontakt

Philipp Schulz
Kommunikation und Projektmanagement
philipp.schulz@forumbd.de
+ 49 (0) 30 5858466-62