Pressemitteilung

Vodafone Stiftung Deutschland ist neues Mitglied im Forum Bildung Digitalisierung

Berlin/Düsseldorf, 10.01.2022. Das Forum Bildung Digitalisierung begrüßt ein neues Mitglied im Kreis seiner Mitgliedsstiftungen: Seit dem 1. Januar 2022 ist die Vodafone Stiftung Deutschland Mitglied in dem gemeinnützigen Verein, in dem sich seit fünf Jahren große deutsche Stiftungen engagieren, um gemeinsam die digitale Transformation im schulischen Bildungsbereich und systemische Veränderungen voranzubringen.

„Mit der Vodafone Stiftung Deutschland konnten wir eine langjährige Netzwerkpartnerin als Mitglied gewinnen. Mit praxis- und forschungsorientierten Programmen setzt sich die Vodafone Stiftung Deutschland seit vielen Jahren ein und stärkt digitale Zukunftskompetenzen von Lehrenden und Lernenden gleichermaßen. Ich freue mich, dass diese Expertise nun in unsere gemeinsamen Vorhaben einfließen wird“, sagt Jacob Chammon, Vorstand des Forum Bildung Digitalisierung.

„Das Forum Bildung Digitalisierung bündelt seit Jahren sehr erfolgreich Expertise rund um digitale Bildung in Deutschland und treibt den Diskurs sowie die praktische Umsetzung zeitgemäßer Bildung voran. Nur im Schulterschluss von Bildungspraxis, Zivilgesellschaft und Politik können wir die Mammutaufgabe meistern, digitale Bildungschancen für jede:n zugänglich zu machen sowie Schulen und Bildungsadministration auf ihrem Weg zur zeitgemäßen Bildung zu begleiten. Wir freuen uns hierfür Best Practice aus unseren Bildungsprogrammen sowie Erkenntnisse aus unserer forschenden Arbeit ins Forum einzubringen“, erklärt Dr. Johanna Börsch-Supan, Leiterin Strategie und Programm der Vodafone Stiftung Deutschland.

Die digitale Welt aktiv zu gestalten, erfordert neue Kompetenzen: Es gilt neue Technologien zu verstehen, Veränderungen kritisch zu hinterfragen und gemeinsam kreative Lösungen für die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts zu schaffen. Deshalb denkt die Vodafone Stiftung Deutschland Bildung für die digitale Gesellschaft neu. In den Themenfeldern „Digitale Kompetenzen“ und „Digitale Demokratie“ entwickelt sie hierzu innovative Modellprojekte, skaliert Best-Practice-Ansätze und befördert mit empirischen Studien den öffentlichen Diskurs.

Zum 31. Dezember 2021 endete die Mitgliedschaft der Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft und der Stiftung Mercator. Die Mitgliederversammlung bedankt sich herzlich für die erfolgreiche und vertrauensvolle Zusammenarbeit der letzten Jahre.

Hintergrund

Das Forum Bildung Digitalisierung setzt sich für systemische Veränderungen und eine nachhaltige digitale Transformation im Bildungsbereich ein. Im Zentrum unserer Arbeit stehen die Potenziale digitaler Medien für die Schul- und Unterrichtsentwicklung. In unseren Projekten, Publikationen und Veranstaltungen und im Dialog mit Bildungspraxis, Politik, Verwaltung, Wissenschaft und Zivilgesellschaft identifizieren wir Gelingensbedingungen für den digitalen Wandel an Schulen, bündeln die Expertise im Feld und navigieren die entscheidenden Akteure durch die notwendigen Veränderungsprozesse.

Weitere Informationen unter: www.forumbd.de.

Download PDF

Kontakt

Philipp Schulz
Kommunikation und Projektmanagement
philipp.schulz@forumbd.de
+49 (0) 30 5858466-62