Konferenz Bildung Digitalisierung

KonfBD22: TAKING CHARGE – Visionen für das System Schule

Präsenzveranstaltung

Das Forum Bildung Digitalisierung lädt vom 16. bis 17. November 2022 zur siebten Konferenz Bildung Digitalisierung ein. Die Leitkonferenz für gute Schule in der digitalen Welt im deutschsprachigen Raum macht Good Practices sichtbar, bietet allen Akteuren im System Schule eine Plattform für Austausch und Vernetzung und setzt wegweisende Impulse für die digitale Transformation im schulischen Bildungsbereich.

Die KonfBD22 findet als Präsenzveranstaltung im Cafe Moskau in Berlin statt. Teilnahme und Anmeldung sind kostenlos. Teile des Programms werden via Livestream übertragen.

Aufgrund der coronabedingten Unsicherheiten mit Blick auf die Größe der Veranstaltung planen wir aktuell mit 400 Teilnehmenden für die Präsenzveranstaltung in Berlin. Die erste Anmeldephase startet am 7. Juli 2022.

0
Tage
0
Formate
0+
Programmpunkte
0+
Speaker:innen
0+
Visionen

Anmeldung

Die erste Anmeldephase zur KonfBD22 startet am 7. Juli 2022.

Für die Teilnahme an der Präsenzveranstaltung können Sie sich ab sofort kostenlos anmelden. Für die erste Anmeldephase im Juli 2022 steht dafür ein begrenztes Ticketkontingent für Interessierte zur Verfügung. Eine zweite Anmeldephase startet im September 2022.

Bitte beachten Sie, dass wir dieses Jahr für die Teilnahme an der Veranstaltung nur Tagestickets anbieten. Bitte prüfen Sie vor Ihrer Anmeldung, an welchem Tag Sie sicher teilnehmen können und buchen entsprechend Tickets für einen Tag oder beide Tage. 

Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung zunächst eine Eingangsbestätigung für Ihre Registrierung. Da wir alle Anmeldungen prüfen, erfolgt dann im nächsten Schritt die Bestätigung für die erfolgreiche Anmeldung zur Veranstaltung.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Kosten für Anreise und Übernachtung können von uns nicht erstattet werden. Sie erhalten die Möglichkeit, vorab reservierte und günstige Zimmer über unsere Hotelkontingente abzurufen. Weitere Informationen dazu erhalten Sie nach der erfolgreichen Anmeldung.

TAKING CHARGE
Visionen für das System Schule

Das System Schule ist unbestritten mitten im umfassendsten Transformationsprozess seit vielen Jahrzehnten – nicht zuletzt angestoßen durch die Corona-Pandemie. 2020 haben wir uns gemeinsam mit Mut und Schnelligkeit auf den Weg gemacht. 2021 folgte die Bestandsaufnahme des bisher Erreichten und der visionäre Blick nach vorn.

Fährt das System Schule aktuell eher auf Sicht? Müssen wir das Steuer für den Transformationsprozess beherzt und mutig ergreifen? Oder sind wir auf Kurs und der bildungspolitische Kompass ist bereits gut eingestellt?

Mit dem Zielbild eines an der Kultur der Digitalität ausgerichteten, inklusiven und chancengerechten Bildungssystems möchten wir 2022 unter dem Motto TAKING CHARGE über die nächsten Schritte diskutieren und gemeinsam ins Handeln kommen. Wie können wir Veränderungen anstoßen, bestehende Systemgrenzen überwinden und Visionen nicht nur entwickeln, sondern auch umsetzen? Auf der KonfBD22 nehmen wir im ko-konstruktiven Austausch mit der Bildungscommunity das System Schule in seiner Gesamtheit in den Blick – von der persönlichen, über die institutionelle bis zur systemischen Ebene.

Das Programm ist an drei übergeordneten Themen ausgerichtet, die sich mit zentralen und drängenden Fragestellungen rund um die digitale Transformation im schulischen Bildungsbereich auseinandersetzen.

Haltung

Die Kultur der Digitalität stellt neue Anforderungen an das professionelle Selbstverständnis aller Akteure im Bildungsbereich – der Aktionsforscher Otto Scharmer spricht von „open heart, open mind und open will“. Mehr denn je braucht es heute eine offene Haltung gegenüber der schulischen Transformation. Wie sehen bedarfsorientierte Qualifizierungs- und Professionalisierungsangebote für Schulleitungen und Lehrkräfte aus? Welche Rolle spielt kollaborative Professionalität von Lehrkräften bei der Gestaltung des Unterrichts? Wie können wir die Beziehung zwischen Lehrenden und Lernenden stärken? 

Lehren und Lernen

Unter den Vorzeichen der Kultur der Digitalität brauchen wir veränderte Lehr-Lern-Settings. Es gilt die Diskussion um den Mehrwert digitaler Medien und Tools für Unterricht und Didaktik zu überwinden. Sind traditionelle Fächer und Noten noch ein Modell für morgen? Wie sehen zukunftsorientierte und lernförderliche Prüfungsformate aus? Wie reagiert Schule auf die massiv zunehmende Desinformation im digitalen Raum und wie können wir Nachrichtenkompetenzen von Schüler:innen stärken?

Rahmenbedingungen

Die digitale Transformation erfordert es, das System Schule ganzheitlich zu betrachten. Bewährte Governance-Strukturen stoßen an ihre Grenzen. Ob DigitalPakt 2.0, digitale Kompetenzzentren oder Bundeszentrale für digitale Bildung – welche Pläne verfolgen Bund und Länder aktuell? Wie gewährleisten wir die langfristige Finanzierung und der technischen Infrastruktur sowie administrativen, technischen und pädagogischen Support für Schulen? Wie können Schulleitungen, Schulträger und Schulaufsichten bei der Gestaltung von digitaler Schulentwicklung besser zusammenwirken? 

Aus der Community
für die Community

Das Programm der KonfBD22 setzt sich zusammen aus einem vielfältigen Angebot an unterschiedlichen Formaten. Neben dem von uns kuratierten Rahmenprogramm mit spannenden Keynotes, Panels und Talks, das auch über einen Livestream übertragen wird, haben Sie die Wahl zwischen Lightning Talks, Sessions, Talks und Workshops, die von der breiten Bildungscommunity über einen offenen Call for Participation eingereicht wurden. Hier erhalten Sie Input zu Projekten, Initiativen und Good Practices rund um Schule in der Kultur der Digitalität und können Ihre Visionen für das System Schule diskutieren – aus der Community für die Community.

Sie möchte ins direkte Gespräch mit Expert:innen aus Bildungspraxis, Politik, Verwaltung, Wissenschaft oder Zivilgesellschaft kommen? Vor Ort im Cafe Moskau wird es einen Meet-the-Expert-Bereich geben, in dem Sie in den vertieften Austausch auf Augenhöhe zu unterschiedlichen Themen gehen können. 

Abseits des Programms können Sie sich zudem an den Infoständen informieren. Wir haben bekannte und neue zivilgesellschaftliche Initiativen, Projekte und Organisationen aus unserem Netzwerk zur KonfBD22 eingeladen und geben Ihnen Raum für die Vorstellung und Vernetzung. 

Weitere Informationen zum Programm veröffentlichen wir in den kommenden Wochen und Monaten. Das vollständige Programm inklusive aller Zeiten wird voraussichtlich im Herbst 2022 veröffentlicht. Während der Veranstaltung wird es zudem eine Programm-App geben, um sich leichter durch das Programm zu navigieren und Ihren persönlichen Timetable zusammenzustellen. 

Neuerungen und Änderungen im Programm werden von uns laufend aktualisiert. Schauen Sie also gern immer mal wieder auf dieser Seite vorbei!

Fragen und Antworten

KONTAKT ZUM PROJEKTTEAM

Sie haben Fragen zum Call for Participation oder zur Anmeldung und Teilnahme an der KonfBD22? Bei allen Fragen rund um die Konferenz Bildung Digitalisierung können Sie sich gern mit unserem Projektteam in Verbindung setzen.

    NEWSLETTER

    NewsBD

    Der 14-tägliche Newsletter zu Neuigkeiten des Forum Bildung Digitalisierung und seinen Mitgliedsstiftungen sowie einem Überblick zu aktuellen Meldungen rund um zeitgemäße, digitale Bildung – kurz zusammengefasst und eingeordnet vom Team in der Geschäftsstelle.