Community Call: Schule in Zeiten der Pandemie – Empfehlungen für das Schuljahr 2020/21

09.06.2020 Online

Im Community Call am 9. Juni 2020 um 16:30 Uhr wagen wir einen Ausblick auf die Zeit nach den Sommerferien und das kommende Schuljahr 2020/21, das weiterhin unter dem Eindruck der andauernden Corona-Pandemie stehen wird und keinesfalls zum Normalbetrieb wird. Für die kommenden Monate müssen die Schulen mit Blick auf eine mögliche Verschlechterung der Situation auf unterschiedliche Szenarien vorbereitet sein und es braucht vor allem tragfähige und nachhaltige Konzepte für das digital gestützte Lehren und Lernen – ob in der Schule oder auf Distanz von zuhause. Um Bildungspolitik und -verwaltung aber auch die Schulen mit Empfehlungen zu unterstützen, hat die Friedrich-Ebert-Stiftung eine 22-köpfige Expert*innen-Kommission gegründet, darunter Expert*innen aus der Bildungswissenschaft, Didaktik, Schulpsychologie, Medizin und kommunalen Vertretungen, die konkrete Handlungsempfehlungen für das kommende Schuljahr entwickelt hat.

Über diese Empfehlungen und wie wir die Schulen jetzt gut unterstützen können, sprechen wir mit Birgit Eickelmann, Professorin für Schulpädagogik an der Universität Paderborn und eine der Expert*innen, die die Handlungsempfehlungen erarbeitet hat; Miriam Pech, Leiterin der Heinz-Brandt-Schule Berlin-Weißensee und Vorsitzende der Vereinigung der Berliner ISS Schulleiterinnen und Schulleiter; und Ines Mülhens-Hackbarth, Leiterin der Grundschule Fichtenwalde.

Wir laden Sie herzlich zur Teilnahme am Community Call ein – und bringen Sie wie immer auch gerne jemanden aus Ihrem Umfeld mit, der noch nicht an einem Community Call teilgenommen hat.

Teilnehmen

ÜBER DIE COMMUNITY CALLS

Das Coronavirus und die flächendeckenden Schulschließungen stellen Schulleitungen, Lehrkräfte, Eltern und Schülerinnen und Schüler vor neue Herausforderungen. Wie kann das Lehren und Lernen trotzdem weitergehen? Vor welchen konkreten Herausforderungen stehen Schulleitungen und deren Teams?

Vor diesem Hintergrund hat das Forum Bildung Digitalisierung Community Calls als Online-Austauschformat ins Leben gerufen, um einen moderierten Rahmen zu schaffen, um sich über aktuelle Herausforderungen und Chancen auszutauschen. Das Angebot richtet sich an Schulleitungen, deren Teams und andere für die Digitalisierung an Schulen verantwortlichen Personen. Im Vordergrund steht der gemeinsame Austausch und die Bündelung von Ressourcen und Anstrengungen. Wir wollen Ihnen Mut machen, erste Schritte gemeinsam zu gehen.

Haben Sie Fragen an unsere Gäste? Schicken Sie uns Ihre Fragen oder Anregungen gerne vorab zum Community Call per E-Mail an doreen.otte@forumbd.de oder via Twitter an @ForumBilDig.

    NEWSLETTER

    NewsBD

    Der 14-tägliche Newsletter zu Neuigkeiten des Forum Bildung Digitalisierung und seinen Mitgliedsstiftungen sowie einem Überblick zu aktuellen Meldungen rund um zeitgemäße, digitale Bildung – kurz zusammengefasst und eingeordnet vom Team in der Geschäftsstelle.