Community Call: Digitale Schule regional gestalten – Gemeinsam eine Vision entwickeln

04.03.2021, 16:00 - 17:00 Uhr Online

Mit Klick auf den Play-Button heben Sie die Blockierung auf. Gleichzeitig erhalten YouTube/Google personenbezogene Daten über Ihren Zugriff. Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

Eine Vision, ein Leitbild oder ein Zukunftskonzept von Schule in der digitalen Welt, ist eine wichtige Gelingensbedingung für den digitalen Kulturwandel an Schulen. Die Vision wird von Schulleitungen und Schulträgern gemeinsam mit ihren Kollegien entwickelt und bildet oft den ersten Ausgangspunkt von Schulentwicklungsprozessen, die auf die Digitalisierung ausgerichtet werden. Wie entsteht eine gemeinsame Vision, die vom Kollegium und der gesamten Schulgemeinschaft geteilt wird? Welche erprobten Methoden eignen sich für die Entwicklung in der Praxis? Diesen Fragen widmen wir uns im Community Call am 4. März 2021.

An der Technischen Universität Hamburg (TUHH) wurde das  niedrigschwellige Methodenkonzept „Vom Nowland zum Nextland“ für die digitale Schulentwicklung entwickelt und gemeinsam mit Schulen getestet, um den Austausch der beteiligten Akteure am Entwicklungsprozess zu fördern und ihre unterschiedlichen Perspektiven gewinnbringend zu integrieren. In der Bildungsregion im Kreis Gütersloh setzt das Zentrum für digitale Bildung und Schule auf das Format „Runde Tische“  und bringt in einer koordinierenden Funktion die verschiedenen Akteure an den namensgebenden Tisch, um Schulentwicklungsprozesse innerhalb der Bildungsregion zu unterstützen.

Die Entwicklung einer gemeinsamen Vision und das Festlegen von Zielen bildet oft nur den ersten Schritt eines langfristigen Prozess. Der Community Call bildet den Auftakt einer Reihe aus dem Kooperationsprojekt „Digitale Schule regional gestalten“, in der wir mögliche Prozessschritte und Handlungsfelder für digitale Schulentwicklung in der Bildungsregion beleuchten und zum Erfahrungsaustausch im Sinne des von- und miteinander Lernens anregen wollen.
Im Rahmen des Projekts werden gelungene regionale Ansätze, Materialien und Angebote wie Leitfäden, Planungshilfen oder Reflexionsinstrumente für Schulen und Schulträger so aufbereitet, dass sie auch für andere Regionen genutzt werden können. Zusätzliche Anregungen zu digitaler Schulentwicklung in der Bildungsregion, den unterschiedlichen Prozessschritten, möglichen Formaten für die Zusammenarbeit und  Materialien zur Gestaltung der digitalen Schulentwicklung erhalten Sie in einer neuen Orientierungshilfe, die wir ebenfalls am 4. März 2021 veröffentlichen werden.

Wir freuen uns, wenn Sie sich im Vorfeld mit den angesprochenen Methoden und Materialien  auseinandersetzen und laden Sie herzlich zum Austausch über Ihre Erfahrungen mit uns, unseren Gästen und den anderen Teilnehmenden ein.

Anmelden

GÄSTE
  • Rüdiger Bockhorst

    Geschäftsführer

    Zentrum für digitale Bildung und Schule im Kreis Gütersloh
  • Monika Klapczynski

    Leiterin Referat Medienbildung

    Erzbistum Berlin
  • Vanessa Kortegast

    Wissenschaftliche Mitarbeiterin

    Institut für Technische Bildung und Hochschuldidaktik, TUHH

ÜBER DIE COMMUNITY CALLS

Die Community Calls sind ein kostenloses Online-Austauschformat, das einen moderierten Rahmen bietet, um sich über aktuelle Erfahrungen, Herausforderungen und Chancen rund um digitale Schulentwicklung auszutauschen. Im Vordergrund steht der gemeinsame Austausch und die Bündelung von Ressourcen und Anstrengungen. Wir wollen Ihnen Mut machen, erste Schritte gemeinsam zu gehen. Alle Teilnehmenden können sich aktiv in die Diskussion einbringen. Sie können im Chat Fragen stellen, Tipps geben und persönliche Erfahrungen und Learnings teilen. Die Community Calls richten sich insbesondere an Schulleitungen, Lehrkräfte und andere für die Digitalisierung an Schulen verantwortliche Personen, stehen aber auch allen anderen interessierten Teilnehmenden offen.

Die Community Calls finden alle zwei Wochen immer donnerstags von 16:00 bis 17:00 Uhr statt. Wir wechseln uns ab mit den Digitalen Impulsen der Deutschen Schulakademie, die ebenfalls alle zwei Wochen stattfinden und Impulse zu verschiedenen Themen rund um Schule und Unterricht geben.

    NEWSLETTER

    NewsBD

    Der 14-tägliche Newsletter zu Neuigkeiten des Forum Bildung Digitalisierung und seinen Mitgliedsstiftungen sowie einem Überblick zu aktuellen Meldungen rund um zeitgemäße, digitale Bildung – kurz zusammengefasst und eingeordnet vom Team in der Geschäftsstelle.