Community Call

Potenziale und Grenzen KI-gestützter Technologien und digitaler Medien für die Unterrichtspraxis von Lehrkräften

Online

KI-gestützte, lernförderliche Technologien haben das Potenzial, Schüler:innen in ihrem Lernprozess zu unterstützen, insbesondere auch diejenigen mit besonderem Förderbedarf. Auch den Schulleitungen und vor allem den Lehrkräften bieten intelligente assistive Systeme vielfältige Unterstützungs- und Entlastungsmöglichkeiten rund um das Schul- und Unterrichtsgeschehen. Doch welche Potenziale und Grenzen hat das Lehren und Lernen in der Schule mit digitalen Medien und wie können neue Technologien nicht nur das Lernen der Schüler:innen, sondern auch den Arbeitsalltag von Lehrkräften unterstützen?

Diese Frage werden wir im nächsten Community Call ausführlich aus den verschiedenen Perspektiven beleuchten. Dass Schüler:innen in naher Zukunft KI-generiert etwa zu jeder schriftlichen Leistungen ein lernförderliches Feedback erhalten können, erforscht das Forscher:innenteam um Dr. Thorben Jansen am Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik (IPN). Er gewährt spannende Einblicke in die neuesten Ergebnisse rund um seine Forschung. Auch Prof. Dr. Katharina Scheiter, Professorin für Digitale Bildung an der Universität Potsdam, bringt ihre Perspektive aus der Forschung ein. Prof. Dr. Ute Schmid, Professorin für Angewandte Informatik und Kognitive Systeme der Fakultät für Wirtschaftsinformatik und Angewandte Informatik an der Universität Bamberg, hat mit ihrem Team den Rechentutor entwickelt und gibt spannende Einblicke in das Programm.

Gemeinsam mit Ihnen und unseren spannenden Gästen wollen wir ausgehend von den Potenzialen und Risiken den schulpraktischen Einsatz von adaptiven Lernsettings und KI weiterdenken und praxiserprobte Beispiele diskutieren. Wir laden Sie herzlich zur Teilnahme am Community Call ein und freuen uns auf eine inspirierende und spannende Diskussion!

Anmelden

Gäste
  • Dr. Thorben Jansen

    Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik (IPN)

  • Prof. Dr. Katharina Scheiter

    Professur für Digitale Bildung, Universität Potsdam

  • Prof. Dr. Ute Schmid

    Leiterin des Lehrstuhls für Kognitive Systeme, Universität Bamberg

    NEWSLETTER

    NewsBD

    Der 14-tägliche Newsletter zu Neuigkeiten des Forum Bildung Digitalisierung und seinen Mitgliedsstiftungen sowie einem Überblick zu aktuellen Meldungen rund um zeitgemäße, digitale Bildung – kurz zusammengefasst und eingeordnet vom Team in der Geschäftsstelle.