SpotlightBD

Schulleitungshandeln im Bereich der digitalisierungsbezogenen Personalentwicklung

Online

Mit Klick auf den Play-Button heben Sie die Blockierung auf. Für die Einbindung von Videos nutzen wir YouTube. Dabei werden Ihre Daten auch in den USA verarbeitet, die kein mit der EU vergleichbares Datenschutzniveau aufweisen. Deshalb besteht das Risiko, dass US-Behörden ggf. auf Ihre Daten zugreifen. Wenn Sie der Einbindung von YouTube zustimmen, erklären Sie sich mit der Datenverarbeitung und der Übermittlung in die USA einverstanden. Sie können Ihre Einwilligung in Ihren Cookie-Einstellungen jederzeit widerrufen. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Anlässlich der Veröffentlichung unseres neuen Impulspapiers „Personalentwicklung und die Rolle von Schulleitungen. Impulse zum Zusammenwirken von inneren und äußeren Schulangelegenheiten“, laden wir Sie am 9. Februar 2022, 10:30 bis 12:00 Uhr, herzlich zu einer weiteren Ausgabe in unserer Reihe Spotlight BD ein. Unter dem Titel „Schulleitungshandeln im Bereich der digitalisierungsbezogenen Personalentwicklung“ diskutieren wir gemeinsam mit Karin Prien, KMK-Präsidentin und Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein, den Schulleiter:innen Stephan Alker (Peter-Lenné-Schule in Berlin) und Anna Fröhlich (Grundschule Westersburg in Solingen, NRW), Rainer Ballnus, Leiter der Stabsstelle Digitalisierung bei der  Senatorin für Kinder und Bildung Bremen, und unserem Vorstand Jacob Chammon, wie Schulleitungen, Schulträger und Schulaufsichten bei der digitalisierungsbezogenen Personalentwicklung besser zusammenwirken können. Zu Beginn der Veranstaltung wird Mark Rackles, Staatssekretär a. D. in der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie Berlin, der das Impulspapier gemeinsam mit Dr. Maike Reese im Auftrag des Forum Bildung Digitalisierung verfasst hat, die zentralen Aspekte, Impulse und Handlungsempfehlungen aus der Untersuchung vorstellen. Moderiert wird die Veranstaltung von Katja Weber, radioeins.

Was bedeutet digitalisierungsbezogene Personalentwicklung für die unterschiedlichen Akteure und wie können wir sie dabei unterstützen? Wo gibt es bislang ungenutzte Potenziale in der Zusammenarbeit? Welche Formate der Personalentwicklung haben sich in der Praxis bewährt, um digitale Schulentwicklung voranzubringen? In der Diskussion soll insbesondere vor dem Hintergrund der im Dezember 2021 veröffentlichten ergänzenden Empfehlung „Lehren und Lernen“ der KMK-Strategie „Bildung in der digitalen Welt“ auf die Aspekte des datenbasierten Monitorings der Kompetenzen von Lehrkräften und der evidenzbasierten Steuerung von Schule durch Schulleitungen und Schulaufsicht eingegangen werden.

Wir laden Sie herzlich zur Teilnahme an der Veranstaltung ein und freuen uns auf eine spannende und lebhafte Diskussion mit Ihnen und unseren Gästen!

Anmelden

Hier finden Sie die Präsentation von Mark Rackles zum Download:

Download PDF

  • Ablauf

    10:30 Begrüßung mit Jacob Chammon
    10:35 Vorstellung des Impulspapiers durch Mark Rackles
    10:50 Gespräch mit Karin Prien und Jacob Chammon
    11:00 Diskussion
Gäste
  • Karin Prien

    KMK-Präsidentin und Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur Schleswig-Holstein

  • Stephan Alker

    Schulleiter, Peter-Lenné-Schule (Berlin)

  • Rainer Ballnus

    Leiter der Stabsstelle Digitalisierung,Die Senatorin für Kinder und Bildung Bremen

  • Jacob Chammon

    Vorstand, Forum Bildung Digitalisierung

  • Anna Fröhlich

    Schulleiterin, Grundschule Westersburg (Solingen, NRW)

  • Mark Rackles

    Staatssekretär a. D., Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie Berlin

über die Veranstaltungsreihe

In der (Online-)Veranstaltungsreihe SpotlightBD stellen wir aktuelle Veröffentlichungen wie Impulspapiere oder Expertisen vor und diskutieren gemeinsam mit Expert:innen zu relevanten Fragestellungen rund um die Themen Digitale Bildung und Schulentwicklung. Die Veranstaltungen richten sich insbesondere an Entscheidungsträger:innen aus Politik und Verwaltung, Schulträger sowie Expert:innen aus dem kommunalen Bildungsmanagement, stehen aber auch allen anderen Gestalter:innen von Bildung in der digitalen Welt offen.

    NEWSLETTER

    NewsBD

    Der 14-tägliche Newsletter zu Neuigkeiten des Forum Bildung Digitalisierung und seinen Mitgliedsstiftungen sowie einem Überblick zu aktuellen Meldungen rund um zeitgemäße, digitale Bildung – kurz zusammengefasst und eingeordnet vom Team in der Geschäftsstelle.